FriedensstifterpreisStartseite kleinTermin

MediationsZentrale prämiert Konfliktlösungen an Schulen

Für ein konstruktives Miteinander: Die MediationsZentrale (MZM) sucht kleine und große Friedensstifter an Schulen in Oberbayern, um sie für ihr herausragendes Engagement zu ehren. Bewerbungsschluss ist der 15. Oktober 2019.

Auch in diesem Jahr sucht die MediationsZentrale Helden des Alltags, die sich deeskalierend, versöhnend, schlichtend und klärend für ein friedvolles Miteinander an ihrer Schule eingesetzt haben und deren beharrliches Wirken anderen als Vorbild dient. Gemeint sind damit Schüler, Lehrer, Schulleiter, Sozialpädagogen, Schulsozialarbeiter, Eltern, Schulpersonal, Mittagsbetreuer. Kurz: alle, die Teil der Schulgemeinschaft sind.

Vom 2. April bis 15. Oktober 2019 können Menschen in Oberbayern für den Preis vorgeschlagen werden. Auf einem Festakt werden die von einer unabhängigen Jury gekürten Preisträger ausgezeichnet. Zu den Laudatoren bei der Veranstaltung zählt die BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. Schirmherr des Friedensstifterpreises ist Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter.

Ausschreibung und Bewerbungsunterlagen:  Homepage MediationsZentrale

Die MediationsZentrale München e.V. informiert Hilfesuchende zu Mediation, vermittelt Mediatoren und betreibt aktiv Mediation. Schulen unterstützt die MZM Schulmediation seit bald zehn Jahren.


Mehr zum Thema

MediationsZentrale: Homepage

Themen-Schwerpunkt: Dossier Demokratiepädagogik

Manifest: HALTUNG ZÄHLT