Lehrgangsangebot der ALP Dillingen: 26.05.2020 ThemenPolitische Bildung

Online-Seminar: Politische Bildung in Zeiten der Krise

Handlungssicher vor der Klasse stehen auch in der herausfordernden Pandemie-Lage: Beim neuen Online-Seminar der ALP Dillingen rüsten Lehrkräfte sich für kritische Situationen.

Mehr zum Thema

Auf die aktuelle Pandemie-Lage stellt sich auch die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung (ALP) in Dilligen ein. In ihrem Kurangebot hat sie jetzt das Online-Seminar "Politische Bildung in Zeiten der Krise" aufgenommen. Denn die aktuelle Situation bringt viele gesellschaftspolitische Herausforderungen mit sich. Und die werden auch in die Schule getragen, wenn diverse Sichtweisen auf den Umgang mit der Krise zusammentreffen.

Da kann das Lehrgangsangebot "Politische Bildung in Zeiten der Krise" Hilfestellung leisten. Denn gerade jetzt ist wichtig, die Demokratie nicht als selbstverständlich zu erachten, sondern vielmehr die Demokratiekompetenz von Schülerinnen und Schülern zu fördern. Ziel dieses Kurses ist es, Lehrkräfte zu unterstützen, in herausfordernden Unterrichtssituationen handlungssicher aufzutreten. Herausfordernd können dabei insbesondere solche Situationen sein, die politisch tendenziösen Charakter aufweisen. Eine solche Handlungssicherheit entsteht durch die Internalisierung wesentlicher Grundsätze der Didaktik der Politischen Bildung, die – ausgehend vom Verfassungsauftrag der Schule – den roten Faden des Gesamtkonzepts der Politischen Bildung darstellen.

Gut zu wissen: Der Lehrgang soll in diesen herausfordernden Zeiten Lehrkräfte ent- und nicht belasten. Deshalb ist es möglich, an der Veranstaltungsreihe nur punktuell teilzunehmen.



Zielgruppe: alle Lehrkräfte, besonders Geschichtslehrerinnen und -lehrer

Referentin: Gisela Becker

Bewerbung bis 31.8.2020

Mehr Infos und Anmeldung auf der Website der ALP Dillingen