Buchrezension_Fachliteratur_Vatter_Praxis-Planung-Englischunterricht
Fachliteratur in der Rezension 27.12.2021 Service

Praxis Planung Englischunterricht

Überaus hilfreich und ein Muss für die Aus- und Fortbildung: "Praxis Planung Englischunterricht" in der 2. überarbeiteten und erweiterten Auflage. Das Werk enthält Unterrichtsvorschläge und -verläufe, -skizzen für den praktischen Englischunterricht.

"Praxis Planung Englischunterricht" von Wolfgang Gehring (UTB, 2. überarb. u. erw. Aufl., 352 Seiten, 21,90 EUR)

Bemüht um eine effektive und motivationsstarke Unterrichtsgestaltung muss jede Lehrkraft ihre jeweiligen Unterrichtssequenzen überlegt planen und hinterfragen. Struktur in eine Unterrichtsstunde zu bringen war schon immer Grundlage für einen effektiven Weg vom Einstieg bis zum Ziel. Unterrichtsplanung hinsichtlich einer Rhythmisierung ist sicher auch im Zeitalter der Kompetenzorientierung noch richtig. Das vorliegende Buch macht es sich zum Anliegen „systematisch wesentliche Aspekte und Instrumentarien moderner Englischstunden darzustellen“. Und es gelingt sehr gut, entstand es doch auf der Grundlage vieljähriger praktischer Erfahrungen. Dass dies gelungen ist, zeigt das Erscheinen einer 2. (überarbeiteten) Auflage.

Ganz wichtig: Für jeden Kompetenzbereich werden zahlreiche Unterrichtsmodelle vorgestellt, die besonders unsere Studierenden, Referendare und Referendarinnen und fachfremd Unterrichtende benötigen. Leider wird diesem Aspekt nicht in jeder Fachpublikation Beachtung geschenkt. Aufgabenbeispiele zur Planung modernen Englischunterrichts, Motivations- und Aktivierungsformen sowie Strukturierungsmodelle, systematische Darstellung von Übungen, Aufgaben, Modellstunden und Analysehinweise nehmen die Lehrkraft deshalb an die Hand und geben ihr das Rüstzeug für Erfolg versprechenden Unterricht an die Hand.

Präsentiert werden Unterrichtsvorschläge und -verläufe, -skizzen, die direkt für den praktischen Englischunterricht übernommen und transferiert werden können. Ein umfassendes Angebot unter dem Aspekt, guten Unterricht zu ermöglichen. Also: Überaus hilfreich und ein Muss für die Aus- und Fortbildung.

Wünschenswert für eine zukünftige Auflage wären die Darstellung von effektivem, motivationsstarkem Unterricht in der Grundschule und praktische Hinweise für erfolgreichen Übergang sowie die Nutzbarmachung von erworbenem Grundschulwissen und -fähigkeiten in den ersten beiden Jahren des Unterrichts in der Sekundarstufe. Darauf aufzubauen ist wichtiger und notwendiger Bestandteil einer effektiven Strukturanalyse. Beides ist heute nicht mehr voneinander zu trennen. Zudem entspräche dies dem Anspruch des Buches, der Lerner-Orientierung Aufmerksamkeit zu schenken und ihr gerecht zu werden.

>> Eine Rezension von Jochen Vatter, ehem. Leiter der FG Fremdsprachen im BLLV