5. FFF – Konferenz 10./11. Dezember 2021, online – CALL FOR PAPERS 01.09.2021 Startseite klein

Tagung: Fortschritte im frühen Fremdsprachenlernen (FFF) 2021

Call for Papers im Namen von Prof. Dr. Heiner Böttger und Prof. Dr. Norbert Schlüter für die virtuelle Tagung der Fakultät Linguistik und Literatur der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt im Dezember: "Fortschritte im Frühen Fremdsprachenlernen".

Bereits die letzten vier FFF-Konferenzen, 2004 in Weingarten, 2007 in Nürnberg, 2011 in Eichstätt und 2014 in Leipzig, haben die Entwicklungen des frühbeginnenden Fremdsprachenunterrichts in Deutschland begleitet und dokumentiert (www.fff-konferenz.de).

Aufgrund der aktuell noch immer ungewissen Pandemie-Lage wird die 5. FFF-Konferenz 2021 in digitaler Form stattfinden.

Die Konferenz wird u. a. die Themenbereiche Distanzlernen und Gamification, Einsatz digitaler Medien, zweite Ausbildungsphase sowie Lernen in zwei Sprachen fokussieren.

EINLADUNG / CALL FOR PAPERS

5. FFF – Konferenz 10./11. Dezember 2021, online
Fortschritte im frühen Fremdsprachenlernen (FFF)

Fremdsprachenunterricht in der Grundschule und im Vorschulbereich: Aktuelle Forschungsergebnisse, Bedürfnisse, Erfahrungen aus der Praxis und zukünftige Entwicklungen

Anmeldung ab dem 01.09.2021:https://whova.com/web/globa1_202103/

Kontakt:
Prof. Dr. Heiner Böttger
Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt
Universitätsallee 1
85072 Eichstätt
08421 / 9321155
heiner.boettger(at)ku.de

Prof. Dr. Norbert Schlüter
Universität Leipzig
Beethovenstr. 15
04107 Leipzig
0341 / 9737323
schlueter(at)uni-leipzig.de

Dauer der Vorträge:
max. 25 Min. plus 15 Min. Diskussion/ Q&A

Dauer der Workshops:
max. 60 Min. (ggf. mit kleiner Pause)

Anfragen können Sie gern an das Konferenzmanagement (Deborah Költzsch M.A.) via Mail an fff21(at)ku.de richten. Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Informationen zum CALL FOR PAPERS

Call for Papers (PDF-Download)