Service für SchulleiterStartseite klein

Umfrage zum Stimmungsbild der Schulgemeinschaft

Das Projekt „HiS - Herausforderungen in Schule“ von der Pädagogischen Hochschule Zug hilft mit einem Kurzfragebogen, Stimmungsbilder an Schulen zu erstellen.

In der aktuellen Corona-Pandemie ist es wichtig, wie es allen Beteiligten geht - schließlich sind die Herausforderungen groß. Die Pädagogische Hochschule Zug stellt mit dem Projekt „HiS - Herausforderungen in Schule“ einen Service zur Verfügung, der dabei hilft, ein vertrauliches Stimmungsbild zur aktuellen Situation an den einzelnen Schulen zu erstellen.

Dabei kommen in einem Kurzfragebogen (Bearbeitungsdauer: 20 Minuten) alle Mitglieder der Schulgemeinschaft (Eltern, Schülerinnen und Schüler, Mitarbeitende) zu Wort. Mit dem vertraulichen Bericht haben Schulleiter die Möglichkeit, zu erfahren, wie es ihrer Schulgemeinschaft geht, welche Wahrnehmungen und Einschätzungen die Mitglieder der Schulgemeinschaft zu relevanten Themen haben.

Gleichzeitig unterstützen Schulleiter damit die Generierung wissenschaftlicher Erkenntnisse für das Schulsystem. Die Pädagogische Hochschule Zug will gemeinsam mit Schulen herausfinden, welche Herausforderungen, Veränderungen und Chancen anstehen. Daraus können wiederum Empfehlungen für Schulaufsicht, Schulträger und Bildungspolitik abgeleitet werden.

>> Und so geht’s:

Die Fragebogenerhebungen werden online durchgeführt. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern erhalten via E-Mail den Link sowie den Code als Zugang zum Online-Fragebogen. Die Anonymität der Befragungsteilnehmenden bleibt gewahrt und es sind keine Rückschlüsse auf einzelne Personen der Schule möglich.

Website und zum Fragebogen: www.Schulentwicklung.net/HiS

Weitere Informationen:

Am: 07.10.2020