LEITFADEN Amtsarztbesuch Startseite

Untersuchungstermin bei der Amtsärzt*in

Der Dienstherr ist berechtigt, zum Arztbesuch aufzufordern: Es geht hierbei entweder um die Frage der gesundheitlichen Eignung für das Beamtenverhältnis auf Widerruf bzw. auf Probe/Lebenszeit oder um die Feststellung der Dienstfähigkeit.

Der Termin erfolgt entweder zur Überprüfung der gesundheitlichen Eignung für das Beamtenverhältnis auf Widerruf, das Beamtenverhältnis auf Probe/Lebenszeit oder zur Überprüfung der Dienstfähigkeit.

Die Amtsärzt*in ist – auch unaufgefordert - über sämtliche gesundheitlichen Aspekte zu informieren, die für die Frage der gesundheitlichen Eignung bzw. der Dienstfähigkeit relevant sein könnten.…

BLLV Plus Logo

Dieser Artikel ist ein BLLV-Plus-Artikel.
Bitte loggen Sie sich als BLLV-Mitglied ein, um diesen Beitrag lesen zu können.

Zum Login

Nützliche Links

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz, Einstellungsuntersuchung von Beamtenbewerbern

Verwaltungsvorschriften zum Beamtenrecht, Abschnitt 8, Ruhestand,1. Grundsätze für die Überprüfung der Dienstfähigkeit von Beamtinnen und Beamten