Christlich-jüdischer Dialog 13.06.2019 Startseite klein

Verleihung des BCJ.Bayern-Studienpreises

Zum zweiten Mal hat der Verein BCJ.Bayern wissenschaftliche Arbeiten aus dem Bereich des christlich-jüdischen Dialogs ausgezeichnet.

Mehr zum Thema

Am 19. Mai 2019 wurde in Nürnberg zum zweiten Mal der BCJ.Bayern-Studienpreis verliehen. Der Verein zur Förderung des christlich-jüdischen Gesprächs in der ELKB (BCJ.Bayern) prämierte damit Studienarbeiten aus dem schulischen und universitären Bereich, die sich mit jüdischem Leben in Deutschland in Vergangenheit und Gegenwart sowie Bibelexegese im christlich-jüdischen Dialog befassten.

Bei der Preisverleihung ging André Freud, der Geschäftsführer der Israelitischen Kultusgemeinde Nürnberg, in seinem Grußwort darauf ein, dass Toleranz häufig falsch verstanden würde. Es würde bei ihr nicht darum gehen, dass man nebeneinander lebt und sich nicht für das Andere interessiert, sondern im Gegenteil darum, das Andere bewusst wahrzunehmen. Er beglückwünschte die Preisträger zu der Themenwahl ihrer Qualifikationsarbeiten: „Sie haben damit nicht nur ein interessantes Themenfeld bearbeitet, sondern wirklich etwas für‘s Leben gelernt.“

Die nächste Auflage des BCJ.Bayern-Studienpreises ist für 2021 geplant. Informationen hierzu werden ab Frühjahr 2020 auf der Internetseite bekanntgegeben.

Weitere Informationen

BCJ.Bayern-Studienpreis: Internetseite

Geschichtsprojekt des BLLV: Erinnern

Infos, Initiativen und politische Positionen: BLLV-Dossier Demokratiepädagogik

BLLV-Manifest: HALTUNG ZÄHLT