Bayernweite Resonanz

Über die Kampagne "Zeit für Bildung" wird dank des Engagements der BLLV-Bezirks- und Kreisverbandsvorsitzenden landesweit berichtet. Hier finden Sie eine Zusammenstellung Ihrer Aktivitäten und LINKS. Sie führen zu Veröffentlichungen in den Medien vor Ort rund um die Kampagne. Auch das Engagement des Jungen BLLV und der Studierenden stellen wir hier vor.

AKTIONSWOCHE DER STUDIERENDEN

ÜBERREGIONAL - Die diesjährige Aktionswoche der Studierenden im BLLV vom 14. bis 18. Mai 2018 ist der Kampagne „Zeit für Bildung“ gewidmet. An allen Universitätsstandorten soll es Info-Stände geben mit vielen Materialien rund um die Kampagne. Interessierte Studierende können auf Sticker malen, wofür sie sich mehr Zeit wünschen. Auf eine noch leere Sanduhr werden die Wünsche dann aufgeklebt und so sichtbar gemacht. Ziel ist es, Verbesserungen für das Lehramtsstudium zu erreichen. Ein Hashtag zur Aktionswoche soll u.a. auch einen allgemeinen Überblick über die Bedürfnisse der Studentinnen und Studenten generieren. Fotos der einzelnen Aktivitäten werden später ausgewertet. Geplant ist außerdem, auf dem Lehrerblog „Schwamm drüber“ die Ergebnisse der Aktionswoche darzustellen.

KAMPAGNENSTART IN FRANKEN

HERRIEDEN - 14.04.2018 - Reinhold Meier, BLLV-Kreisvorsitzender und Mitarbeiter der Abteilung für Schul- und Bildungspolitik, stellte die Kampagne im Vorfeld eines Vor-Ort-Besuchs von Präsidentin Simone Fleischmann vor. (Fränkische Landeszeitung vom 14.04.2018)

THEMA BEI SPD-SCHULKONFERENZ

GÜNZBURG - 05.03.2018 - Die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Simone Strohmayr und Martin Güll, stellvertretende Vorsitzende und Vorsitzender des Bildungsausschusses im Bayerischen Landtag, machten mit ihrer regionalen Schulkonferenz Station in Günzburg. Es war die 14. Station von insgesamt 20 in Bayern. Der BLLV-Kreisvorsitzende Roland Grimm sieht die Kernaufgabe seiner Kollegen durch die vielen Zusatzaufgaben eingeschränkt: „Unser Wunsch wäre, mehr Zeit für die Bildung zu haben.“ 

www.augsburger-allgemeine.de/guenzburg

OBERPFÄLZER LEHRERTAG

AMBERG / 22.04.2018 - Ursula Schroll, Vorsitzende des Bezirksverbands Oberpfalz, lud BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann als Impulsgeberin zur Bezirkstagung im Landhotel Aschenbrenner in Paulsdorf ein. Gemeinsam diskutieren sie in einem Pressegespräch über die Schule von morgen.

>> zum Artikel

OBERPFALZ MACHT MIT

Neumarkt - 13.04.2018 - Auch Lehrerinnen und Lehrer aus dem Landkreis Neumarkt/Parsberg in der Oberpfalz üben Kritik an der bayerischen Bildungspolitik. In einem Artikel aus dem Neumarkter Tagblatt vom 13. April 2018 fordert der BLLV-Kreisverband in Neumarkt eine neue Ressourcenverteilung und schließt sich der landesweiten BLLV-Kampagne „Zeit für Bildung“ an. „Geld muss da ankommen, wo es gebraucht wird“, ist da zu lesen. Und: „Wir fordern eine flexible, intelligente und effiziente Bildungsfinanzierung.“(Neumarkter Tagblatt 13.04.2018)

Neumarkt - 19.04.2018 - BLLV-Kreisverbandsvorsitzender Albert Semmler zur landesweiten Aktion des BLLV: „Sie führt uns vor Augen, wie unterschiedlich die Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler sind, was sie eigentlich brauchen – und was sie an unseren Schulen aber nicht bekommen können: genügend Zeit und genügend Aufmerksamkeit.“

www.mittelbayerische.de

THEMA DER HAUPTVERSAMMLUNG

GLOSBERG/LKRS KRONACH -15.03.2018 - Jens Schmidt, Vorsitzender des Kreisverbands Kronach, machte die BLLV-Kampagne zum Thema der Jahreshauptversammlung und erreicht damit nicht nur die Mitglieder, sondern auch die beiden Tageszeitungen vor Ort: 

www.infranken.de
www.np-coburg.de