LEITFADEN Elternbrief Klassenfahrt

Elternbrief bei mehrtätigen Klassenfahrten

Der Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule beinhaltet auch außerunterrichtliche Aktivitäten. Hierzu zählen Fahrten und Schullandheimaufenthalte. Insbesondere bei mehrtägigen Fahrten ist die sorgfältige Planung eine wichtige Voraussetzung.

10.10.2018

Dazu gehört auch der Elternbrief, denn die Schule benötigt von den Erziehungsberechtigten eine schriftliche Bestätigung, dass unter bestimmten im Elternbrief benannten Voraussetzungen ihr Kind an einer mehrtägigen Fahrt teilnehmen darf und kann. Diese sind nämlich schulische Veranstaltungen, zu denen Schülerinnen und Schüler nicht verpflichtet werden können. Eine Darlegung…

Dieser Artikel ist ein BLLV-Plus-Artikel.
Bitte loggen Sie sich als BLLV-Mitglied ein, um diesen Beitrag lesen zu können.

Zum Login