Dienstrecht-Jobrad
Dienstrecht 29.12.2021 StartseiteBayerischer BeamtenbundBetriebliches Gesundheitsmanagement

Das „Jobrad“ kommt 2022

Die Teilnahme an auf Entgeltumwandlung basierenden Fahrradleasingmodellen wurde vielfach von BLLV-Mitgliedern angefragt. Gemeinsam mit dem Bayerischen Beamtenbund (BBB) hat der BLLV sich dafür eingesetzt und das mit Erfolg: Das „Jobrad“ kommt 2022.

Immer wieder kamen Anfragen von BLLV-Mitgliedern bei uns an, die auch gerne an dem Modell des „Jobrad“ teilnehmen mochten. Bisher war dies nur im privatwirtschaftlichen Raum und im TVöD möglich. Durch den Einsatz des BLLV und seines Dachverbandes des Bayerischen Beamtenbundes (BBB) wird nun aber auch für Beamtinnen und Beamten diese Möglichkeit geschaffen werden.

In einem Gesetzentwurf zum Bayerischen Klimaschutzgesetz 2021 steht: „aktiver Umweltschutz ist ein zentrales Thema einer zukunftsgerichteten Politik.“ Durch eine Änderung des Bayerischen Besoldungsgesetzes möchte man dann den Beamtinnen und Beamten die Möglichkeit geben, auf einer Entgeltumwandlung basierenden Fahrradleasingmodellen teilzunehmen. „Umweltbewusstsein und Gesundheit sind zwei Grundsätze für den BLLV, die auch hier zur Geltung kommen werden“, so der 1. Vizepräsident des BLLV Gerd Nitschke.

Der BLLV berichtet, sobald hier nähere Ausführungen erarbeitet werden. Und gleichzeitig werden wir uns dafür einsetzen, dass dieses Modell auch auf den TV-L und damit unsere angestellten Lehrkräfte und Verwaltungsangestellte übertragen wird.

Autor: Gerd Nitschke, 1. Vizepräsident des BLLV