Bild: Barbara Stamm im Gespräch mit BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann.
Nachruf Startseite

Ein Herz für Frauen

Uneitel, mutig und stets ein offenes Ohr: So durfte der BLLV Barbara Stamm kennenlernen. Durch ihre mutige Haltung auf dem politischen Parkett inspirierte sie den BLLV zum Manifest HALTUNG ZÄHLT und gehörte zu den Erstunterzeichnerinnen.

06.10.2022 Von: Simone Fleischmann, Präsidentin des BLLV

Barbara Stamm hat uns verlassen. Sie war von 1994 - 2001 nicht nur bayerische Sozialministerin, sondern auch engagierte Frauenbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, und sie war von 2008 bis 2018 unsere erste Landtagspräsidentin.

Gleichstellung war für sie ein hohes Gut und eine Selbstverständlichkeit.

In der Theorie war Vieles geregelt, doch Barbara Stamm kannte die Fallstricke der gelebten Praxis. Sie ließ sich nichts vormachen.


Bevorzugung lehnte sie ab, aber gleiche und reelle Chancen waren für sie für beide Geschlechter unabdingbar. Da hier bei den Frauen in Bayern ein hohes Aufhol-Potential bestand, galt ihr Einsatz dem gezielten Netzwerken und dem unermüdlichen, gegenseitigen Empowerment.


Uneitel, mutig und stets ein offenes Ohr

Barbara Stamm war eine uneitle und sehr mutige Politikerin, die stets ein offenes Ohr hatte für die Anliegen unserer Arbeitsstellen und Fachgruppen im BLLV.

Wir sind ihr zu großem Dank verpflichtet.

>> Simone Fleischmann, BLLV-Präsidentin

Medienberichte zum Tod von Barbara Stamm



Mehr zum Thema