Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung besiegelt 08.09.2021 Startseite TopmeldungGebundener GanztagBildungsqualitätMultiprofessionalität

Endlich

Erstklässlern steht bald ein Ganztagsplatz zu – dafür hat sich der BLLV seit Langem eingesetzt. Beim Ausbau muss es jetzt darum gehen, ein qualitätsvolles, ganzheitliches Bildungsangebot zu schaffen. Aber das wird schwierig angesichts des Fachkräftemangels.

Als „überfällig“ bezeichnete BLLV-Präsidentin und stellvertretende Bundesvorsitzende des VBE, Simone Fleischmann, die von Bund und Ländern kürzlich getroffene Entscheidung zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Grundschülern ab 2026. Der Rechtsanspruch soll sich bis zum 4. Schuljahr erstrecken.

Die große Frage sei jetzt, wie Ganztagsbetreuung definiert werden soll, meint Fleischmann: „Wollen wir eine Ganztagsbildung oder Ganztagsbetreuung? Wen brauchen wir? Was sind unsere Ansprüche?“

BLLV fordert Fokus auf gutes Bildungsangebot statt auf quantitativen Ausbau

Ihre klare Haltung: Es sollte ein gutes, ganzheitliches Bildungsangebot geschaffen werden. Nur sei dies bei dem derzeitigen Fachkräftemangel, und da ist besonders der Lehrermangel in Grund- und Förderschulbereich zu nennen, schwierig zu erreichen, so Fleischmann.

Ganz gleich aber, ob Fachkräfte im Bildungs- und Betreuungsbereich arbeiten: Fachpersonal muss sein. Da müssten dann natürlich auch die Ausbildungskapazitäten für Erzieherinnen und Erzieher aufgestockt werden. Außerdem betont Fleischmann, dass multiprofessionelle Kräfte im Ganztag eingebunden werden müssen.

Bayern ist noch nicht gut gerüstet

Besonders Bayern hat in Sachen Ganztag noch viel aufzuholen. „Eltern müssen sich auf die Ansage zum Ganztag verlassen können. Sie wollen Beruf und Familie besser vereinbaren können“, sagt Fleischmann.

>> Simone Fleischmann auf Phönix (ab Minute 29:15)

>> "Gut gerüstet sind wir nicht", sagt Simone Fleischmann im BR

>> Das sagt der Verband Bildung und Erziehung zum Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung ab 2026/27

Weiterführende Hinweise

>> Die Beschlussempfehlung zum Ganztagsförderungsgesetz

Die BLLV-Position zur Qualität schulischer Ganztagsangebote finden Sie >> hier