Auszeichnung für Zivilcourage Startseite klein Wertebildung

Mutige Grundschullehrkräfte im Fokus

Besonders engagierte Grundschullehrkräfte zeichnet der Zivilcourage-Preis der Münchner Innerwheel Clubs am 20. Mai aus. Jury-Mitglied Simone Fleischmann ist Laudatorin.

07.04.2022

Unter dem Motto "Schau Hin - Handle Klug" zeichnen die Münchner Inner Wheel Clubs nach der Premiere im vergangenen Jahr heuer erneut mutige Lehrerinnen und Lehrer in Bayern aus. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Lehrkräfte an Grundschulen.

Der Preis soll Lehrerinnen und Lehrer ehren, die sich während der Corona-Krise in besonderer Weise für Kinder engagiert haben und mutig eigene und kreative Wege gegangen sind, um Schülerinnen und Schülerinnen sowie deren Familien zu unterstützen. Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 Euro.

Mitglied der Jury ist BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann, die bei der Preisverleihung am 20. Mai eine Laudatio hält (17 bis 19 Uhr, Alte Rotationshalle Pressehaus Münchner Merkur (Paul-Heyse Str. 2- 4), Anmeldung per E-Mail bis 16. Mai an kontakt@innerwheel-zivilcourage.de).

-> Weitere Infos auf der Innerwheel-Website

Weitere Informationen:

HALTUNG ZÄHLT: Das Manifest des BLLV setzt sich gegen Verrohung von Sprache und Umgangsformen ein - um unsere Gesellschaft vor Spaltung, Brutalität, Rücksichtslosigkeit und Radikalisierung zu schützen.



Mehr zum Thema

Schlagwörter:
#Wertebildung