(c) Arena Verlag
Forum Lesen: Buchtipps im Juni 01.06.2021 Startseite kleinLesenBeziehungVorlesen

Wenn Kaninchen und Mäuse Abenteuer erleben

Drei spannende Vorlesegeschichten für Kinder ab 5 Jahren, in denen ein Kaninchen viele Abenteuer erlebt und eine Kirchenmaus einen Betrug aufdeckt, sind in den Buchtipps für den Juni enthalten!

Mehr zum Thema

Themen:

Juli Löwenzahn (Jeder Tag ein Abenteuer/Der beste Freund für alle Fälle)

Von Andreas H. Schmachtl

Illustriert von Andreas H. Schmachtl

 

  • Verlag: Arena
  • Seiten: 172
  • ISBN: 978-3-401-51208-2
  • Preis: 10,00 Euro
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Der Kaninchenjunge Julius Löwenzahn wird von allen nur Juli genannt. Egal, wo er sich befindet, im Garten, im Kaninchenbau, im Feld-, Wald- und Wiesenkindergarten oder am Bachufer, überall erlebt Juli Abenteuer.

Ein wunderbar geschriebenes und illustriertes Vorlesebuch für Kinder ab 5 Jahren, welches die zwei Bücher „Jeder Tag ein Abenteuer“ und „Der beste Freund für alle Fälle“ in einem Band enthält.

Inhalt

Juli ist ein junges, aufgewecktes Kaninchen, das sich in seiner Großfamilie sehr wohl fühlt, viele großartige Freunde hat und gern in den Kindergarten geht. Die Welt ist für Juli ein großes Abenteuer, er sieht die Welt mit wachen Augen und ist hilfsbereit, fantasievoll und ein toller Freund und großer Bruder.

Bewertung

Beide Bücher in diesem Sammelband erzählen in kurzen Kapiteln, die jeweils wenige Seiten umfassen, die Abenteuer des kleinen Kaninchenjungen Juli. Nicht nur die Länge der einzelnen Geschichten eignet sich hervorragend für die Konzentrationsfähigkeit und Zuhörausdauer von Kindergartenkindern. Auch die Themen sind für diese Altersgruppe bestens geeignet. Sicher werden die Zuhörer, aber auch die vorlesenden Eltern oder Großeltern bei einzelnen Situationen schmunzeln, da sie diese bereits erlebt haben. Dem Autor gelingt es wunderbar, sich in diese Altersgruppe einzufühlen und kindgemäß in Worten und Illustrationen zu erzählen, sei es, dass ein neues Geschwisterchen geboren wird, dass das geliebte Stofftier verschwunden ist oder dass Juli einen Zahn verliert.

Ein rundum gelungenes Vorlesebuch für Kindergartenkinder aber auch für alle Erstklässler, welches in keinem Kindergarten oder in keiner Familie fehlen sollte.

Tilda Apfelkern. Das kleine Dorf auf der Suche nach dem Glück

Von Andreas H. Schmachtl

Illustriert von Andreas H. Schmachtl

 

  • Verlag: Arena
  • Seiten: 32
  • ISBN: 978-3-401-71594-0
  • Preis: 14 Euro
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Im kleinen Dorf von Tilda Apfelkern gibt es eine Lotterie der Firma Schmackofatz. Hauptgewinn ist eine Reise in die Südsee. Alle wollen diese Reise gewinnen und kaufen sich Lose.
Ein wunderbar geschriebenes und illustriertes Vorlesebilderbuch für Kinder ab 5 Jahren, welches eine unterhaltsame Geschichte in zwölf Kapiteln erzählt.

Inhalt                     

Die holunderblütenweiße Kirchenmaus Tilda Apfelkern erfährt von Molly, der Postmaus, dass die Firma Schmackofatz eine Lotterie veranstaltet. Hauptgewinn ist eine Reise in die Südsee für zwei Personen. Tilda kauft sich im Dorfladen Erdbeerriegel, um eventuell den Hauptgewinn zu ergattern. Aber wie alle anderen hat auch sie nur Nieten. Sämtliche Tiere scheinen nur noch die ungesunden Produkte der Firma Schmackofatz zu kaufen. Überall liegen die Nieten herum. Bei Tildas Freunden sind alle in eine Art Kaufrausch geraten. Tilda kommt ein Verdacht, dass es hier nicht mit rechten Dingen zugeht. Mit einem cleveren Trick findet sie heraus, dass es überhaupt keinen Hauptgewinn gibt. Als die Zeitung die Meldung über die üblen Machenschaften der Firma Schmackofatz verbreitet, kauft niemand mehr deren Zuckerzeug. Am Ende veranstalten alle ein Picknick am Fluss mit selbstgemachten Köstlichkeiten.

Bewertung

Die amüsante Vorlesegeschichte in zwölf übersichtlichen Kapiteln erzählt von einer Lotterie, die als Hauptgewinn eine Reise in die Südsee haben soll. Alle Dorfbewohner sind nur noch auf der Suche nach diesem Los, welches für sie das Glück schlechthin darstellt. Keiner hat mehr Zeit oder Interesse für den anderen, jeder verfällt in einen Kaufrausch und kauft Produkte, die er gar nicht mag oder braucht. Nur Tilda behält ihren klaren Verstand und deckt den Betrug auf.

Das Bilderbuch zum Vorlesen für Kinder ab fünf Jahren teilt die Geschichte in zwölf Seiten zum Vorlesen ein. Zu jedem Kapitel gehören jeweils ein bezauberndes großformatiges Bild sowie einige kleinere Illustrationen, welche auf der Textseite eingefügt sind. Bei den Zeichnungen gibt es immer viele kleine, witzige Details zu entdecken.

Die unterhaltsame Geschichte, die durchaus auch Tiefgang hat ist in Kombination mit den typischen Illustrationen von Andreas H. Schmachtl wieder einmal ein Vorlese- und Betrachtungsgenuss für Groß und Klein.