Schulstart im SeptemberStartseite

„Wir müssen erst die Menschen wieder reinholen!“

Anlässlich des BR Themenschwerpunktes "Lernen am Limit" sprach BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann mit BR24Live über das neue Schuljahr, Digitalisierung und Lehrermangel.

Wie wird es angesichts der Corona-Krise im kommenden Schuljahr weitergehen? Dieser Frage widmete sich BR24 in einem Online-Interview mit der BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann. „Wir wollen alle wieder Normalität“, sagte sie. Der Wunsch wäre natürlich so viel Live-Unterricht wie möglich.

Vor allem müsse der Fokus beim Schulstart auf jenen Schüler und Schülerinnen liegen, die in den vergangenen Monaten nicht lernen konnten, da zum Beispiel digitale Endgeräte fehlten. „Wir haben Kinder verloren“, betonte Fleischmann. Im neuen Schuljahr wäre es deswegen wichtig zu schauen, wie es den Kindern und Jugendlichen geht. „Ja, wir müssen Wissen wieder reinholen. Aber es gibt mehr als Wissen: Wir müssen erst die Menschen wieder reinholen!“ Lernen ginge dann am besten, wenn sich die Schüler und Schülerinnen wohlfühlen.

BR24Live - das vollständige Interview

 

Nachhaltige Digitalisierung braucht Zeit

Die Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie die Eltern hätten viel dazu gelernt in den vergangenen Wochen, sagte die BLLV-Präsidentin zum Stand der Digitalisierung. Sie betonte aber auch: „Wir haben eine riesige Strecke vor uns.“ Es müsse noch viel getan werden – zum Beispiel wären Fortbildungen wichtig.

„Wir brauchen Eigenverantwortlichkeit der Lehrerinnen und Lehrer vor Ort“, erklärte Simone Fleischmann. Die Lehrkräfte wissen, welche digitalen Tools für ihre Schülerinnen und Schüler geeignet sind.

„Zwei Krisen prallen aufeinander“

Der Lehrermangel mache ihr im Hinblick auf das neue Schuljahr besonders Sorgen, erklärte die BLLV-Präsidentin: „Immer mehr mit weniger Personal, das geht nicht“. Gerade, um die Kinder zu unterstützen, die durch die Coronakrise in den Rückstand geraten seien, bräuchte es mehr Lehrer.


Bayerischer Rundfunk: Themenschwerpunkt „Lernen am Limit: Corona, die Schule und ich!“

Welche Erfahrungen haben Schüler, Eltern und Lehrer gemacht, seit am 16. März in Bayern Bildungseinrichtungen schließen mussten. Ihren Sorgen und Wünschen spürt der Bayerische Rundfunk in einem dreitägigen Themenschwerpunkt nach: 20.-22.7. » weitere Informationen


Am: 20.07.2020