Die Landesgeschäftsstelle des BLLV (Bavariaring 37, 80336 München)

Eine leistungsstarke Zentrale in München

Die Landesgeschäftsstelle des BLLV befindet sich seit 1929 in München am Rande der Theresienwiese in einer repräsentativen neoklassizistischen Villa aus dem Jahr 1913. Neben den Büros des Präsidiums und der hauptamtlichen Mitarbeiter/innen finden sich im Erdgeschoss der repräsentativen Villa Sitzungs- und Tagungsräume, in denen Gremiensitzungen, Seminare und Fachveranstaltungen stattfinden.

Wer das holzvertäfelte Foyer betritt, befindet sich gewissermaßen im Zentrum der bayerischen Lehrerbewegung. Hier gehen seit Generationen die bayerischen Bildungspolitiker ein und aus. Führende Wissenschaftler aus ganz Deutschland referieren in den Tagungsräumen, der Vorstand des BLLV tagt hier regelmäßig und die 45 hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben hier ihre Büros. Sie arbeiten eng mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern des BLLV zusammen. Neben der gesamten Verwaltung haben die verschiedenen Arbeitsbereiche ihre Büros: Das Parlamentsreferat, die Rechtsabteilung, die Abteilungen Schul- und Berufspolitik sowie Berufswissenschaft, das Hochschulreferat, das Kommunikationsreferat, die Akademie des BLLV, das Wissenschaftsreferat und die Kinderhilfe.  

Geführt wird das Haus von der Präsidentin Simone Fleischmann und dem Landesgeschäftsführer.

Ziele des BLLV

Der BLLV setzt sich als größter unabhängiger Berufsverband für Pädagoginnen und Pädagogen aller Schularten ein. Dabei ist es das Ziel des BLLV, die individuelle Förderung aller Kinder zu verbessern und die Weiterentwicklung der Schulen angesichts der enormen Umwälzungen in unserer Gesellschaft in Folge der Digitalisierung sinnvoll voranzutreiben.

Ebenso wichtig ist es, die Arbeits- und Lernbedingungen in den Schulen, Kindergärten und anderen öffentlichen Bildungseinrichtungen zu optimieren. Darüber sieht es der BLLV als eine Kernaufgabe an, unsere Demokratie und unsere offenen Gesellschaft als Verband und aktiv mit den Lehrerinnen und  Lehrer in den Schulen zu sichern. Ausdruck dafür ist u.a. Manifest HALTUNG ZÄHLT.