Die BLLV-Abteilungen

Im BLLV werden in vier Fachabteilungen die zentralen bildungspolitischen und dienstrechtlichen Themen diskutiert und vorentschieden, wie sich der BLLV in zentralen Fragen positioniert. Hierbei werden Positionen zu allen bildungspolitisch und dienstrechtlich relevanten Themen erarbeitet und dem Landesvorstand vorgelegt, der dann darüber abschließend entscheidet.

Hinzu kommen Fachtagungen, Serviceangebote, Informationsmaterialien und persönliche Beratung, die die Abtelungen für die BLLV-Mitglieder entwickelt und umsetzt.


Ziel der Arbeit in den Abteilungen ist die Verzahnung von Praxiskompetenzen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, damit die politisch agierenden BLLV-Vertreter/innen sie erfolgreich in die bildungs- und beamtenpolitischen Meinungsbildungsprozessen einbringen können.

 

Die Abteilungsleiter sind im Landesvorstand des BLLV stimmberechtigtes Mitglied. Sie werden alle vier Jahre auf der Landesdelegiertenversammlung des BLLV gewählt. Ihre Stellvertreter gehören dem BLLV-Landesausschuss an, dem höchsten Entscheidungsgremium des BLLV zwischen den Delegiertenversammlungen.


In den BLLV-Bezirksverbänden gibt es ebenso diese vier Abteilungen. Die Bezirksreferenten sind Teil des jeweiligen Bezirksverbandes.