Willkommen bei der Fachgruppe Hochschule

>> Kontakt

 

Die Fachgruppe Hochschule zählt fast 200 Professorinnen und Professoren, Dozentinnen und Dozenten sowie Lehrbeauftragte, die in der Lehrerbildung an den bayerischen Hochschulen tätig sind. Viele von ihnen kommen aus der Schulpraxis, bevor sie an die Hochschule gewechselt sind. Sie engagieren sich im größten bayerischen Pädagogenverband, weil sie bei der Reform der Lehrerbildung und der Schule aktiv mitgestalten wollen. Sie wollen verhindern, dass andere, oft Entscheidungsträger mit fachfremden Interessen über die Zukunft der Lehrerbildung, ihrer Arbeit und ihren Status entscheiden.
Der Bayerische Lehrer- und Lehrerinnenverband ist der einzige Lehrerverband in Bayern, der mit großem Nachdruck für die Belange der Fachdidaktiken innerhalb der Lehrerbildung kämpft. Er vertritt die berufspolitischen Interessen der in der Lehrerbildung tätigen Lehrpersonen. Diese sind häufig am jeweiligen Universitätsort in den einschlägigen Fakultätsgremien, Kommissionen und Ausschüssen tätig.

 

Aufgabenbereiche der FG Hochschule
Die FG Hochschule berät die Verbandsspitze des BLLV in allen die Lehrerbildung und Hochschulen betreffenden Fragen, speziell in den Bereichen (Grundschul- , Schul-, Allgemeine) Pädagogik und Fachdidaktik. Sie hat beispielsweise für den Verband ein Memorandum zur wissenschaftlichen Nachwuchsförderung im Bereich der Lehrerbildung erarbeitet und an der Formulierung des BLLV-Eckwertepapiers zur Reform der Lehrerbildung in Bayern mitgewirkt. Symposien und Expertengespräche zur Lehrerbildung, die der Verband organisiert, werden von ihr maßgeblich mitgestaltet. Damit leistet die Fachgruppe einen wichtigen Beitrag zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Bayern.

Der Vorstand der Fachgruppe pflegt parteiübergreifende Kontakte mit denjenigen Mitgliedern des bayerischen Landtags, die in den bildungspolitisch bedeutsamen Ausschüssen sind. Zu den Sitzungen der Fachgruppe sind oft auch die für Lehrerbildung zuständigen Referenten des Kultusministeriums geladen (und anwesend!).

 

Gremienarbeit und Kooperation
Einmal im Jahr – meistens im Herbst – kommen die Mitglieder der Fachgruppe zu einer Gesamtsitzung zusammen. Der engere Vorstand der FG, das sind die jeweiligen Sprecher der FG an den neun bayerischen Universitäten, trifft sich nach Bedarf und zur Vorbereitung der Jahresversammlung. Die Fachgruppe arbeitet eng mit der Landesstudentengruppe (LSG) und dem Hochschulreferat des BLLV zusammen. Sie kooperiert auch mit den Fachgruppen „Seminar“, „Praktikums-/Betreuungslehrer“ sowie mit der Abteilung für Berufswissenschaft.
Mitgliedsbeitrag Da viele Dozentinnen und Dozenten gleichzeitig in anderen Berufsverbänden organisiert sind (z.B. im Hochschullehrerverband), zahlen die Mitglieder der FG Hochschule einen reduzierten Monatsbeitrag von pauschal 10,- €. Sie genießen aber uneingeschränkt alle Vorteile der Verbandsmitgliedschaft.