Aus Corona lernen: Wie kann eine erfolgreiche Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Eltern gelingen?

Datum:
02.12.2020 17:00 - 19:00
Ort:
Online
Veranstalter:
BLLV
Ansprechpartner:
Suntrie Prost, sekretariat-berufswissenschaft(at)bllv.de

Am 02.12.2020 organisiert die Abteilung Berufswissenschaft unter der Leitung von Birgit Dittmer-Glaubig die Online-Fortbildungsveranstaltung„Aus Corona lernen: Wie kann eine erfolgreiche Erziehungspartnerschaft zwischen Schule und Eltern gelingen?“

FIBS: Für den Besuch als eine die staatliche Lehrerbildung ergänzende Maßnahme kann durch die Schulleitung eine Dienstbefreiung gewährt werden.

Melden Sie sich jetzt kostenfrei an! (>> zur Anmeldung)

Nicht erst seit Corona ist die sogenannte „Elternarbeit“ ein wichtiges Thema um Schule erfolgreich zu gestalten. Mit der globalen Pandemie bekam das Thema neben der Frage der Digitalisierung jedoch eine völlig neue Priorität: Plötzlich mussten Eltern flächendeckend auch hinsichtlich des Unterrichtsgeschehens ‚mit ins Boot‘ geholt werden, schließlich hatten die Lehrerinnen und Lehrer nicht die Möglichkeit, mit ihren Schülerinnen und Schülern unmittelbar in Kontakt zu treten. Es zeigte sich: Die Schulen, die bereits vor der Pandemie gefestigte Kommunikations- und Kooperationsstrukturen etabliert hatten, konnten auch während des ‚Lockdowns‘ besser weiterarbeiten, als Schulen, in denen diese Strukturen noch nicht so ausgeprägt waren. Aus diesem Grund bietet der BLLV nun eine Fortbildung zu diesem wichtigen Thema an. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer bekommen bei dieser digitalen Fortbildung die Möglichkeit, gelungene Beispiele aus der Praxis kennenzulernen, miteinander zu diskutieren und Inspirationen für die eigene Praxis mitzunehmen.

Ablauf der Veranstaltung:

17:00 Uhr Begrüßung mit BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann
17:10 Uhr Technische Einführung und Erläuterungen zum Ablauf
17:15 Uhr Inhaltliche Einführung und Präsentation der Ergebnisse der BLLV-Umfrage zum Thema Schule und Eltern mit Birgit Dittmer-Glaubig, Leiterin der Abteilung Berufswissenschaft im BLLV
17:30 Uhr Podiumstalk: Corona: Weniger Kontakt, mehr Kooperation? Was können wir aus der Krise lernen? mit:

  • Frank Hortig, Rektor der Gustav-Leutelt-Schule
  • Stefan Günter, Elternbeiratsvorsitzender der Gustav-Leutelt-Schule
  • Birgit Dittmer-Glaubig, Konrektorin der Mittelschule an der Simmernstraße

18:00 Uhr Breakout-Sessions:

  • Workshop 1: „Digitale Kommunikation mit den Eltern erfolgreich gestalten“ mit Carsten Hansen, Lehrer an der Grundschule an der Klenzestraße
  • Workshop 2: „Kooperation von Schule und Eltern – auch eine Frage der Gesundheit“ mit Dr. med. Markus Rauchenzauner (Chefarzt der Kinderklinik Kaufbeuren)
  • Workshop 3: „Erfolgreich kommunizieren in der Erziehungspartnerschaft“ mit Nicole Schäfer, Schulleiterin der Franz-Leuninger-Schule
  • Workshop 4: „Erfolgreich zusammenarbeiten in der Erziehungspartnerschaft“ mit Stefan Günter, Elternbeiratsvorsitzender der Gustav-Leutelt-Schule
  • Workshop 5: „Umgang mit heterogenen Familienstrukturen“ mit Verena Frei, Lehrerin an der Mittelschule an der Simmernstraße
  • Workshop 6: „Brücken bauen – gemeinsam für das Kindeswohl“ mit Alfred Riermeier, Jugend- und Familienreferat Kaufbeuren

18:30 Uhr Präsentation der Ergebnisse aus den Breakout-Sessions und offene Diskussion
19:00 Uhr Dank und Abschluss