BLLV bezieht Stellung in BR RundschauThemen

Deutschkenntnisse: Integration heißt mitnehmen, nicht aussortieren

An der Diskussion um den Umgang mit Deutschkenntnissen von Grundschulkindern beteiligt sich BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann heute Abend in der Rundschau im Bayerischen Fernsehen. Sie fordert vor allem Unterstützung bei Integrationsarbeit.

Dass es an Grundschulen zunehmend Schülerinnen und Schüler gibt, deren Deutschkenntnisse sie beim Folgen des Unterrichts vor Herausforderungen stellen, ist Fakt. Ebenso wie die Tatsache, dass Lehrerinnen und Lehrer vor einer großen Herausforderung stehen, wenn Sie diesen Kindern eine Perspektive geben wollen, dass sie dennoch zeitnah am Schul- und Unterrichtsgeschehen teilhaben können. Das kann auch zu Lasten von anderen Kindern gehen, für die dann weniger Zeit und Aufmerksamkeit bleibt.

Doch einige nun geäußerte Meinungen darüber, wie mit dieser Erkenntnis umzugehen ist, laufen aus Sicht des BLLV in die völlig falsche Richtung, wie Präsidentin Simone Fleischmann unter anderem in der Rundschau des Bayerischen Fernsehens am 6. August um 18:30 klar stellen wird. Dort wird sie erläutern, wie Lehrerinnen und Lehrer an Schulen arbeiten können und wollen, um den Kitt zu liefern, der eine integrative Gesellschaft von Morgen zusammenhält, was sie dabei konkret an Ressourcen brauchen, um das tagtäglich zu leisten, und welche Art des politischen Agierens und Sprechens dabei hilfreich ist – und welche nicht.

» Informationen zur Sendung inkl. Link zum Livestream (ab 18:30 Uhr)

Weitere Informationen

BR Rundschau: Zur Sendung

BLLV-Hintergrundinformationen: Integration

Mit Sprache und Handeln Haltung zeigen: Das BLLV-Manifest