Bild (v.l.n.r.): Hans Rottbauer, Leiter der Abteilung Dienstrecht und Besoldung im BLLV und Mitglied im BBB-Hauptvorstand, Dietmar Schidleja und Gerd Nitschke, 1. Vizepräsident des BLLV und stellvertretender BBB-Vorsitzender.
Bayerischer Beamtenbund 09.05.2022 Startseite Bayerischer Beamtenbund

Dietmar Schidleja mit weißem Löwen geehrt

Für sein langjähriges und vielfältiges Wirken würdigt der Bayerische Beamtenbund Dietmar Schidleja. Über 35 Jahre lang war Schidleja Mitglied im Hauptausschuss des BBB.

Mehr zum Thema

Schlagwörter:
#Bayerischer Beamtenbund
Themen:

"Eine Institution des BBB", so bezeichnet Rainer Nachtigall (Vorsitzender des BBB) Dietmar Schidleja bei seiner Laudatio und würdigt dessen Leistungen und Wirken im BBB.

Über 35 Jahre lang war Dietmar Schidleja Mitglied im BBB Hauptausschuss. Beim Delegiertentag des BBB am 12. Juli 1985 wurde er zum ersten Mal in den Hauptvorstand des BBB gewählt und alle vier Jahre wieder bestätigt. Demnach war er von 1985 bis 2020 Mitglied im Hauptvorstand des BBB und leitete in dieser Zeit auch die Besoldungskommission des BBB. Dies war damals ein absolutes Novum, da vorher noch nie ein Lehrer diese Kommission geleitet hatte. Darüber hinaus war er in diesem Zeitraum auch Mitglied in der Personalvertretungskommission und in der Bildungskommission. Bis heute unterliegt ihm federführend das Ruhegehaltsprogramm des BBB.

Hans Rottbauer, als Nachfolger von Dietmar Schidleja und Gerd Nitschke als stellvertretender Vorsitzender des BBB zeigten sich stolz und begeistert von Dietmar Schidlejas Einsatz und Kompetenzen im BBB: "Wir sind sehr froh, dass Dietmar sein Wissen immer noch in den BLLV und die Abteilung Dienstrecht und Besoldung des BLLV einbringt. Ohne Dietmar im Hintergrund könnten wir unseren Mitgliedern nicht so umfangreich helfen und unterstützen."

Von: Gerd Nitschke (1. Vizepräsident des BLLV)