Kommentar 26.02.2021 Startseite kleinHygieneregelnImpfungLüftenLeistung

Impfangebot für alle Lehrkräfte!

Impfungen für Lehrkräfte im Präsenzunterricht waren überfällig, aber es braucht sie für alle Schularten.

Es war überfällig, den Lehrkräften an den Grundschulen sowie den Erzieherinnen und Erziehern jetzt ein Impfangebot zu machen. Denn dieser Personenkreis hat derzeit täglich engen Kontakt mit zig Kindern aus verschiedenen Haushalten.

Gleiches gilt aber auch für Lehrkräfte in der Sekundarstufe: Bereits jetzt befinden sich an allen Gymnasien und Mittelschulen, an den Realschulen und den beruflichen Schulen Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht, deren Lehrkräfte somit momentan viel Kontakt mit Kindern und Jugendlichen aus unterschiedlichen Haushalten haben. Es ist nur schwer nachvollziehbar, warum diesen Beschäftigten noch kein Impfangebot gemacht wird, denn das Ansteckungsrisiko ist an den Schulen im Sekundarbereich nicht geringer als im Primarbereich.

Der BLLV fordert daher, spätestens bei weiteren Öffnungsschritten an weiterführenden Schulen allen dort Beschäftigten, die Kontakt mit Kindern und Jugendlichen haben, baldmöglichst ein Impfangebot zu unterbreiten.

>> Ein Kommentar von Roland Kirschner, Leiter der Fachgruppe Gymnasium

 


Schule in Zeiten der Corona-Pandemie
Die Corona-Pandemie zeigt den hohen gesellschaftlichen Wert von Schule. Damit sie trotz akutem Lehrermangel funktionieren kann, fordert der BLLV in einer politischen Erklärung, die Fürsorgepflicht des Dienstherrn in maximalen Gesundheitsschutz für Lehrkräfte umzusetzen, insbesondere im wichtigen Präsenzunterricht. Entscheidungen und deren Kommunikation müssen regional, klar, verlässlich, frühzeitig und transparent sein und schulische Eigenverantwortung stärken. Fairness muss vor Leistungsdruck gehen, digitale Ausstattung schnell verbessert werden. Jetzt ist nicht die Zeit für einfache Lösungen und Polemik. Aber jetzt ist die Zeit für langfristig tragende Konzepte für Arbeitsbedingungen, Multiprofessionalität und Attraktivität, um so Bildungsqualität auch über Corona hinaus zu sichern. Dazu braucht es einen konstruktiven Diskurs aller an Schule Beteiligten, für den der BLLV bereit steht. » Die politische Erklärung im Wortlaut