Beratung

Beratungsgespräch

  • Haben Sie wiederkehrende Schwierigkeiten im schulischen Alltag, die Sie alleine schwer bewältigen können?

  • Fühlen Sie sich im schulischen Alltag überlastet und gestresst?

  • Haben Sie bemerkt, dass der schulische Alltag bei Ihnen zu physischen und psychischen Reaktionen führt?

Lassen Sie sich von unseren Experten rechtzeitig beraten!

Wir bieten allen Lehrern/innen die Möglichkeit, sich von Experten unter Berücksichtigung der persönlichen Problemstellungen beraten zu lassen. Unsere mitarbeitenden Psychotherapeuten/innen kennen aus ihrer täglichen Arbeit die besonderen Gegebenheiten und Belastungen im Lehrerberuf. Sie besprechen und analysieren mit Ihnen Ihre individuelle Situation und geben, falls notwendig, auch Hinweise auf professionelle Hilfsangebote – vertraulich und in geschütztem Raum.
Das (Einzel-) Beratungsgespräch dient der Orientierung und stellt keine Behandlungsmaßnahme dar.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin:
BLLV Ressort Gesundheit
Tel.: 089 721001-95

Die 50-minütigen Gespräche finden in München oder bei den mit uns kooperierenden Psychotherapeuten/innen in Bayern statt (Rosenheim, München, Neusäß, Nürnberg, Regensburg, Bamberg, Würzburg, Bad Staffelstein).

Kosten:
Für BLLV-Mitglieder € 50,- / Nichtmitglieder € 100,-


FAQ - Häufig gestellte Fragen


  • Wer kann das Beratungsgespräch in Anspruch nehmen?

    Lehrkräfte aller Schularten und jeden Alters, auch Nicht-Mitglieder


  • Wird die Vertraulichkeit gewahrt?

    Das Gespräch findet vertraulich und in geschütztem Rahmen in den Praxis­räumen der Therapeuten/innen statt. Es hat keinerlei negative Auswirkungen auf ein anstehendes Beamtenverhältnis und ist daher auch besonders als Präven­tionsmaßnahme für die jüngeren Kolleginnen und Kollegen geeignet


  • Sind Beratungstermine auch kurzfristig möglich?

    Als „Akutberatung“ ist das Gespräch nicht geeignet. Termine sind i.d.R. innerhalb 1-2 Wochen möglich


  • Wie hoch sind die Kosten?

    Ab SJ 2019/20 für BLLV-Mitglieder 50 Euro, für Nicht-Mitglieder 100 Euro
    (50 Minuten)


  • Können die Kosten über die Krankenversicherung/Beihilfe abgerechnet werden?

    Nein, da das Beratungsgespräch kein medizinisches Angebot ist


  • Ist das Gespräch eine Alternative zu Psychotherapie?

    Das Gespräch ist in der Regel einmalig und ersetzt keine Psychotherapie. Die Therapeuten/innen können jedoch einschätzen, ob eine Psychotherapie im Einzelfall sinnvoll und zu empfehlen ist


  • Können im Beratungsgespräch auch dienstrechtliche Fragen geklärt werden?

    Das kommt auf den Einzelfall an, denn die Therapeuten/innen sind meist keine Dienstrechtsexperten. Häufig empfiehlt sich für BLLV-Mitglieder die Kombination Beratungsgespräch plus Beratung durch die Abteilung Dienstrecht und Besoldung im BLLV


  • Erhalten Sie im Gespräch konkrete Empfehlungen?

    Ja, unsere Therapeuten/innen geben konkrete und individuelle Empfehlungen mit auf den Weg. Das kann z.B. die Aufnahme einer ambulanten oder stationären psychotherapeutischen Maßnahme sein, die Vermittlung geeigneter Adressen oder die Empfehlung einer dienstrechtlichen Beratung


  • Wo sind Beratungsgespräche möglich?

    Wir arbeiten zusammen mit Psychotherapeuten/innen in:

    • München
    • Rosenheim
    • Neusäß (bei Augsburg)
    • Nürnberg
    • Regensburg
    • Würzburg
    • Bad Staffelstein
    • Bamberg

  • Wie können Sie einen Termin vereinbaren?

    Eine Terminvergabe ist möglich über das BLLV Ressort Gesundheit.
    Bitte nehmen Sie zuerst telefonisch mit uns Kontakt auf, da so eine Terminfindung erleichtert wird und vorab einige Fragen persönlich besprochen werden müssen.


BLLV Ressort Gesundheit

Heike Kamstedt

Tel. 089 721001-95