Welttag der kulturellen Vielfalt 20.05.2021 StartseiteInterkulturelle KompetenzBildungsgerechtigkeitDiversitätHeterogenität

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann: Große Chancen durch gelebte Vielfalt an Schulen

Schulen sind ein Abbild unserer heterogenen Gesellschaft. Simone Fleischmann sieht gerade hier die Möglichkeit, Vorurteile abzubauen und den Zusammenhalt zu fördern.

„Kinder wollen etwas über andere erfahren, sie wollen verstehen und andere an­nehmen, wie sie sind. Das ist eine riesige Chance, denn in unseren Schulen sitzt die Gesellschaft von morgen“, so BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann.

„Kulturelle Vielfalt ist in unseren Schulen längst Alltag, sie sind ein Abbild unserer pluralistischen und heterogenen Gesellschaft. Mehr als ein Drittel unserer Schüle­rinnen und Schüler kommt aus ande­ren Ländern oder Kulturkreisen. Das ist eine große Bereicherung, aber auch eine Verant­wortung und Herausfor­derung. Wenn Kinder aus ver­schiedenen kultu­rellen und religiösen Kontexten mit ganz unter­schied­­lichen Lebens­geschichten, Erfahrungs­welten und Sprachkom­pe­tenzen in unseren Klassen­zimmern aufeinan­dertreffen, sind wir als Lehrerinnen und Lehrer gefragt, damit umzu­gehen.

Das erfordert nicht nur methodisch-didaktische Kom­petenz, sondern auch Wissen im Bereich Konflikt­lösung und Gewaltprävention oder zu Themen wie Rassismus und Diskriminie­rung. Und natürlich sind wir auch als Menschen mit Empathie, Interesse und Respekt gefragt. Es ist wichtig, dass wir uns Zeit nehmen, nach­fragen und reden – über die Lebenswelt unserer Schüler und Schülerinnen, ihre jeweilige Kultur und Religion. Das hilft, Vorurteile und Vor­behalte abzubauen. Wenn Kinder und Jugend­liche in der Schule Wertschätzung erfahren und gegen­seitigen Respekt lernen, prägt das ganz entscheidend den Zusammenhalt unserer Gesell­schaft von morgen.“

>> Unsere Broschüre "Religiöse und kulturelle Vielfalt in Schulen"

>> Weitere Informationen und Positionen des BLLV zum Thema Integration

Weitere Informationen

BLLV-Dossier zum Islamunterricht

BLLV-Manifest Zeit für Bildung