Ziehen die Gewinner bei der Ballhelden-Verlosung: Joachim Zech (Marketingleiter der Versicherung die Bayerische), Daniela Rasel (Geschäftsführerin der BFV-Sozialstiftung) und BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann.
Bild (v.l.n.r.): Joachim Zech (Marketingleiter der Versicherung die Bayerische), BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann und Daniela Rasel (Geschäftsführerin der BFV-Sozialstiftung).
Ballhelden-Preisausschreiben Startseite

Für die gute Sache kicken und gewinnen!

Die BallHelden-Aktion des BLLV und des Bayerischen Fußball-Verbands begeistert! Bei der zweiten Auflage des Preisausschreibens, in der beliebten BallHelden-Zeitschrift BALLINO, haben wieder zahlreiche Kinder teilgenommen.

29.06.2022

"KICK" hieß das richtige Lösungswort, das es zu finden galt. Die Gewinner*innen zogen BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann, Daniela Rasel, Geschäftsführerin der BFV-Sozialstiftung und der Marketingleiter der Versicherung die Bayerische, Joachim Zech.

Unter den Einsendungen der Klassen-/Mannschaftspreise gewann die 3b der Grundschule Erich-Kästner aus Nürnberg den ersten Preis: ein Trainingstag mit der Löwen-Fußballschule auf dem berühmten Trainingsgelände des TSV 1860 München an der Grünwalderstraße. Des Weiteren  wurden je ein Satz Deutschland Fancaps und Fanschals sowie zwei TIPP-Kick Junior-Cups verlost.

Zusätzlich gab es attraktive Gewinne für Einzeleinsendungen. Der erste Preis, die Teilnahme an einem Ferien-Fußballcamp der Löwen-Fußballschule des TSV 1860 München, ging nach Bad Königshofen in Unterfranken. Zudem gab es sechs signierte Fantrikots von bayerischen Spitzenmannschaften, FAIRTRADE Ballhelden-Bälle und FAIRTRADE BallHelden-T-Shirts zu gewinnen.  

BallHelden sind weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt

Besonders erfreulich: Die BallHelden sind weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt: So kamen die Einsendungen zum Gewinnspiel auch aus Baden-Württemberg, Brandenburg, Berlin, Hamburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

Präsidentin Simone Fleischmann bedankte sich bei Joachim Zech für die enge Zusammenarbeit zwischen der Bayerischen und dem BLLV. "Wir sind ein Dreamteam - nicht nur im Bereich der Versicherungen, sondern auch bei pädagogischen Initiativen. Die BallHelden wären ohne die Bayerische nicht denkbar. Auch mit dem gemeinsamen Projekt "Schule für Morgen", welches kostenfreie Nachhilfe für benachteiligte Schülerinnen und Schüler ermöglicht, haben der BLLV und die Bayerische eine wirkungsvolle Initiative ins Leben gerufen."