3_22_bs_gespraeche_bllv-schulze
Im Gespräch mit der Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Katharina Schulze Politik A13 Arbeitsbedingungen Bildungsqualität

Grund- und Mittelschullehrkräfte gerecht besolden

BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann und die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katharina Schulze sehen dringenden Handlungsbedarf in Sachen Bildung in Bayern. Gleiche Bezahlung im Eingangsamt und gute Rahmenbedingungen sind motivierende Faktoren für die Lehrkräfte.

01.06.2022

Im Gespräch der BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann mit der Fraktionsvorsitzenden der Grünen, Katharina Schulze, gab es große Einigkeit zum dringenden Handlungsbedarf in Sachen Bildung in Bayern.

Fleischmann stellte die Lehrkräfte in den Mittelpunkt: „Wir brauchen endlich echte Wertschätzung für die Kolleginnen und Kollegen an den Grund- und Mittelschulen. Solange sie im Eingangsamt immer noch nicht genauso viel verdienen wie Realschul- und Gymnasiallehrkräfte, braucht es keine Sonntagsreden zum Wert der Lehrerinnen und Lehrer!“

Schulze sagte, dass Bayern unbedingt mehr in die Bildung investieren müsse, und machte zudem deutlich: „Wir brauchen gute Rahmenbedingungen an den Schulen, damit wir motivierte Lehrerinnen und Lehrer haben, die die Kinder und Jugendlichen bestmöglich unterrichten können!“ Dies sei auch für den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft ungemein wichtig.

Präsidentin Fleischmann bekräftigte, dass die Kolleginnen und Kollegen trotz aller Widrigkeiten jeden Tag aufs Neue alles daran setzten, die Schülerinnen und Schüler zu Demokraten zu erziehen. Auch wenn der Lehrermangel an den Grund-, Mittel- und Förderschulen die vorhandenen Lehrkräfte enorm belaste.

Artikel aus der bayerischen schule #3/2022



Mehr zum Thema