Welttag der Lehrerin und des Lehrers Startseite
Bildungsqualität Bildungsgerechtigkeit A13

Ein Tag für Wertschätzung: Welttag der Lehrerin und des Lehrers!

1994 hat die UNESCO den 5. Oktober zum Welttag der Lehrerin und des Lehrers ausgerufen. Das Ziel: Die verantwortungsvolle Aufgabe von Lehrkräften zu würdigen ihr Ansehen weltweit weiter zu steigern. Wir sagen: "Sie sind es Wert!"

"Ja, die Lehrerinnen und Lehrer sind es mehr als wert! Und unsere Kampagne ist es wert! Am Welttag der Lehrerin und des Lehrers stehen sie, stehen wir, im Mittelpunkt. Bei der BLLV Kampagne erst recht! Wir Lehrerinnen und Lehrer sind alle gleich viel wert. Die gleiche Eingangsbesoldung ist das eine. Attraktive Arbeitsbedingungen sind das andere. Wertschätzung brauchen wir auf beiden Ebenen. Und selbstverständlich muss die Lehrerbildung quantitativ und qualitativ verändert werden. Der Wert der Lehrerinnen und Lehrer bemisst sich daran, wie viel sie wert sind in der Gesellschaft und welche Wertigkeiten ihnen durch die Politik zugesprochen werden. Der BLLV sagt: Sie sind es wert!", so Simone Fleichmann, die Präsidentin des BLLV zum Welttag der Lehrerin und des Lehrers.



Mehr zum Thema