Programm und Kongressablauf Startseite

1. März 2024: Programm Bayerischer Schulleitungskongress (BSLK)

Der BSLK ist die größte Fachveranstaltung, speziell für bayerische Schulleitungen: Wählen Sie aus spannenden Vorträgen von Prof. Dr. Michel Friedman, Philipp Lahm, Helmut Klemm (Deutscher Schulpreis), Keynote von Schirmherrin und Kultusministerin Anna Stolz.


8:00-9:00 Uhr Check-in


9:00-9:30 Uhr Eröffnung des Bayerischen Schulleitungskongresses mit BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann, BLLV-Vizepräsident Tomi Neckov und Schirmherrin und Kultusministerin Anna Stolz

Simone Fleischmann ist ehemalige Schulleiterin, Schulpsychologin und Leiterin der Abteilung Berufswissenschaften im BLLV. Seit drei Jahrzehnten ist sie im BLLV aktiv und mit ihrer Wahl zur Präsidentin - der ersten Frau an der Spitze des BLLV überhaupt - leitete sie die Abteilung Berufswissenschaften. Simone Fleischmann ist zudem seit 2017 Rundfunkrätin im Rundfunkrat des Bayerischen Rundfunks, seit Mitte 2022 Stellvertretende Vorsitzende. Seit Ende 2022 ist sie außerdem Stellvertretende Bundesvorsitzende des BLLV-Dachverbands dbb (Deutscher Beamtenbund und Tarifunion).

Tomi Neckov ist Vizepräsident des Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV), stellvertretender Bundesvorsitzender im VBE (Verband Bildung und Erziehung) und Mitglied in der dbb-Europakommission. Als ehemaliger Schulleiter einer Brennpunktschule in Schweinfurt setzt er sich dafür ein, die Probleme im schulischen Alltag der Politik und der Öffentlichkeit zu verdeutlichen.

Kultusministerin Anna Stolz hat die Schirmherrschaft für den BSLK übernommen und betont in ihrem Grußwort: "Ein Schlüssel für den Erfolg unseres Bildungswesens ist die herausragende Arbeit der engagierten Schulleiterinnen und Schulleiter." » zum Grußwort


9:30-10:15 Uhr Eröffnungskeynote Philipp Lahm

Philipp Lahm ist einer der erfolgreichsten deutschen Fußballspieler. Er war von 2004-2014 deutscher Nationalspieler, bestritt in dieser Zeit 113 Länderspiele, führte die Mannschaft als Kapitän 2014 in Brasilien zum Weltmeistertitel. In zwölf Jahren gewann er mit dem FC Bayern München 21 Vereinstitel. 2007 gründete er als einer der jüngsten Stifter Bayerns seine eigene Stiftung für Sport und Bildung. Mit dieser ist er als Vorstandsvorsitzender, Projektinitiator und Themen-Botschafter in Deutschland und Südafrika aktiv. In seinen Projekten Philipp Lahm Sommercamp, Philipp Lahm Schultour sowie Soccer in Philippi und dem neu initiierten Projekt "Treffpunkt Fußball" setzt er sich für Chancengerechtigkeit und Teilhabe ein.


10:15-10:45 Uhr Pause I Fachausstellung I Networking


10:45-11:45 Uhr Schule leiten mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz, Workshop mit Pavle Madzirov

ChatGPT und andere KI Tools im Arbeitsbereich Schulleitung
Pavle Madzirov ist ein mehrfach für seine Projekte ausgezeichneter Schulleiter. Sein Steckenpferd ist die digitale Bildung. Sein derzeitiges Hauptthema ist die Einbindung der "Künstlichen Intelligenz" in den Bildungsbereich. Durch seine Tätigkeit als Vorsitzender verschiedener Ausschüsse auf kommunaler Ebene, wie z. B. Schulauschuss, Integrationsausschuss und Personal/ Organisation, besitzt er einen umfassenden Blick auf die Thematik aus verschiedenen Perspektiven. Mit seinem ersten Buch "KI Power Kids" konnte er bereits bei Amazon Kindle Platz 2 in der Kategorie "Elternratgeber" erreichen. Madzirov war bereits in der Lehrerausbildung tätig und in seiner Funktion als Aufsichtsrat in verschiedenen Unternehmen und Verbänden im Bereich der Digitalisierung konnte er Einblicke in das Thema Digitalisierung / Künstliche Intelligenz erhalten, die über den Bildungsbereich hinausgehen. 


10:45-11:45 Uhr Eine Frage der Haltung: Resilienz in Zeiten von Stress und Überlastung, Workshop mit Petra Eisenbichler

Impulse zur Selbstreflexion und Ressourcenaktivierung
Petra Eisenbichler absolvierte ein Diplom-Studium der Sportwissenschaften an der TU München mit der Studienrichtung Prävention und Rehabilitation. Seit 2014 ist sie Spezialistin für Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Landeshauptstadt München mit den Schwerpunkten: Strategische Beratung, Konzept- und Angebotsentwicklung sowie Projektleitung. Seit 2012 ist sie als Referentin und Dozentin im Gesundheitswesen u.a. für den BLLV, VBM, VBE Schleswig-Holstein, die Westermann Gruppe sowie verschiedene mittelständische Unternehmen tätig. Fortbildungen, Schulungen und Seminare zu den Themenbereichen Lehrergesundheit, Resilienz und Stressmanagement sind ihre Spezialgebiete.


10:45-11:45 Uhr KIBBS – das staatliche Unterstützungssystem beim Krisenmanagement an Schulen, Workshop mit Doris Engelmann und Siegfried Hümmer

Besonderheiten des Krisenmanagement an Schulen
Referenten sind Doris Engelmann, KIBBS-Regionalkoordinatorin für Niederbayern, KIBBS-Landeskoordinatorin, Zentrale Schulpsychologin für Grund- und Mittelschulen und Siegfried Hümmer, KIBBS Regionalkoordinator der Oberpfalz und Landeskoordinator. Erfahren Sie Tipps und interessante Erfahrungen zu den Besonderheiten des Krisenmanagements an Schulen.


10:45-11:45 Uhr Eichendorffschule – eine Ganztagsschule als zeitgemäßer Bildungs- und Kulturort, Workshop mit Helmut Klemm

Eine Mittelschule macht sich für mehr Bildungsgerechtigkeit stark
Helmut Klemm ist Schulleiter der Eichendorff-Mittelschule Erlangen, Preisträger des Deutschen Schulpreis 2023. Nach dem Studium „Lehramt an Hauptschulen“ und dem zweiten Staatsexamen unterrichtete Klemm als Lehrer an vier Hauptschulen, mit dem Schwerpunktfach Englisch, in allen Jahrgangsstufen. Während seiner Zeit als Konrektor leitete er für drei Jahre Teams im Rahmen der externen Evaluation. Er evaluierte 43 Grund- und Mittelschulen im Regierungsbezirk Mittelfranken. Im Schuljahr 2009/10 wurde er zum Rektor an der Mittelschule Erlangen-Eichendorffschule ernannt, die er bis dato leitet.


11:45-12:00 Uhr Raumwechsel I kurzer Break


12:00-12:30 Uhr Partner-Sessions


12:00-12:30 Uhr Mythen & Legenden in der Absicherung von Lehrkräften, Referenten: Sven Grosse und Marcel Basedow

Sven Grosse ist Versicherungsprofi. Nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann hatte er verschiedene Fach- und Führungsfunktionen bei der Deutscher Ring Versicherungsgruppe, Hamburg und der Gothaer Versicherungsgruppe, Köln. Marcel Basedow ist Fachbereichsleiter im Maklervertrieb Leben Deutschland und im Vorstand der Allianzu Pensionsfonds-AG.


12:00-12:30 Uhr Nur die Nerven bewahren, aber wie? Wie man Resilienz aufbaut und die seelische Gesundheit erhält, Referentin: Dr. Anna Kuhns

Zusammenarbeit für Wohlbefinden: Die Bayerische und Dr. Anna Kuhns über Resilienz im Schulalltag
Dr. phil. Anna Kuhns, psychologische Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie, betreibt eine Praxis im Herzen Münchens, in der sie tagtäglich Menschen mit unterschiedlichsten psychischen Beschwerden begleitet.


12:00-12:30 Uhr Konzepte für die Finanzierung von Tabletklassen, Referent: Stefan Zeman

Stefan Zeman gründete 1998 die ACS Group GmbH, einen von Apple autorisierten Service Provider, Händler sowie Education Specialist. Seit 2010 hat die Gruppe einen Schwerpunkt auf Lösungen für den Bildungsbereich gelegt und ist dort derzeit bundesweit bei über 2.000 öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen Ansprechpartner für alle Themen rund um die digitale Bildung – von der ersten Ideenskizze über die Realisierung und die Geräteverwaltung, bis hin zur Durchführung von Schulungen und Fortbildungen für Lehrkräfte.


12:30-13:30 Uhr Mittagspause I Fachausstellung I Networking


13:30-14:30 Uhr Keynote Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber: Bildung und Schule gestalten

Responsible and Strategic Leadership - strategische Schule entwickeln von Prof. Dr. Stephan Gerhard Huber
Sein Arbeitsschwerpunkt: Organisationspädagogik, Systemberatung, Bildungsmanagement, Schulqualität, Schulentwicklung, Schulmanagement, Professionalisierung von Lehrkräften und von pädagogischem Führungspersonal, international-vergleichende Bildungsforschung sowie Jugendforschung.


14:30-14:45 Uhr Raumwechsel I kurzer Break


14:45-15:45 Uhr Eine Frage der Haltung: Resilienz in Zeiten von Stress und Überlastung, Workshop mit Petra Eisenbichler

Impulse zur Selbstreflexion und Ressourcenaktivierung
Petra Eisenbichler absolvierte ein Diplom-Studium der Sportwissenschaften an der TU München mit der Studienrichtung Prävention und Rehabilitation. Seit 2014 ist sie Spezialistin für Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Landeshauptstadt München mit den Schwerpunkten: Strategische Beratung, Konzept- und Angebotsentwicklung sowie Projektleitung. Seit 2012 ist sie als Referentin und Dozentin im Gesundheitswesen u.a. für den BLLV, VBM, VBE Schleswig-Holstein, die Westermann Gruppe sowie verschiedene mittelständische Unternehmen tätig. Fortbildungen, Schulungen und Seminare zu den Themenbereichen Lehrergesundheit, Resilienz und Stressmanagement sind ihre Spezialgebiete.


14:45-15:45 Uhr KIBBS – das staatliche Unterstützungssystem beim Krisenmanagement an Schulen, Workshop mit Doris Engelmann und Siegfried Hümmer

Besonderheiten des Krisenmanagement an Schulen
Referenten sind Doris Engelmann, KIBBS-Regionalkoordinatorin für Niederbayern, KIBBS-Landeskoordinatorin, Zentrale Schulpsychologin für Grund- und Mittelschulen und Siegfried Hümmer, KIBBS Regionalkoordinator der Oberpfalz und Landeskoordinator. Erfahren Sie Tipps und interessante Erfahrungen zu den Besonderheiten des Krisenmanagements an Schulen.


14:45-15:45 Uhr Eichendorffschule – eine Ganztagsschule als zeitgemäßer Bildungs- und Kulturort, Workshop mit Helmut Klemm

Eine Mittelschule macht sich für mehr Bildungsgerechtigkeit stark
Helmut Klemm ist Schulleiter der Eichendorff-Mittelschule Erlangen, Preisträger des Deutschen Schulpreis 2023. Nach dem Studium „Lehramt an Hauptschulen“ und dem zweiten Staatsexamen unterrichtete Klemm als Lehrer an vier Hauptschulen, mit dem Schwerpunktfach Englisch, in allen Jahrgangsstufen. Während seiner Zeit als Konrektor leitete er für drei Jahre Teams im Rahmen der externen Evaluation. Er evaluierte 43 Grund- und Mittelschulen im Regierungsbezirk Mittelfranken. Im Schuljahr 2009/10 wurde er zum Rektor an der Mittelschule Erlangen-Eichendorffschule ernannt, die er bis dato leitet.


14:45-15:45 Uhr Schule leiten mit Unterstützung von künstlicher Intelligenz, Workshop mit Pavle Madzirov

ChatGPT und andere KI Tools im Arbeitsbereich Schulleitung
Pavle Madzirov ist ein mehrfach für seine Projekte ausgezeichneter Schulleiter. Sein Steckenpferd ist die digitale Bildung. Sein derzeitiges Hauptthema ist die Einbindung der "Künstlichen Intelligenz" in den Bildungsbereich. Durch seine Tätigkeit als Vorsitzender verschiedener Ausschüsse auf kommunaler Ebene, wie z. B. Schulauschuss, Integrationsausschuss und Personal/ Organisation, besitzt er einen umfassenden Blick auf die Thematik aus verschiedenen Perspektiven. Mit seinem ersten Buch "KI Power Kids" konnte er bereits bei Amazon Kindle Platz 2 in der Kategorie "Elternratgeber" erreichen. Madzirov war bereits in der Lehrerausbildung tätig und in seiner Funktion als Aufsichtsrat in verschiedenen Unternehmen und Verbänden im Bereich der Digitalisierung konnte er Einblicke in das Thema Digitalisierung / Künstliche Intelligenz erhalten, die über den Bildungsbereich hinausgehen. 


 15:45-16:15 Uhr Pause I Fachausstellung I Networking


16:15-17:00 Uhr Nie wieder ist jetzt, Vortrag von Prof. Dr. Michel Friedman

Antisemitismus als Herausforderung für Gesellschaft und Schule
Seit 2018 moderiert für den SWR Michel Friedman das Demokratieforum im Hambacher Schloss. Beim Berliner Ensemble empfängt er seit 2017 regelmäßig Gäste für das Format Friedman im Gespräch. Seit September 2020 ist Michel Friedman als Moderator Teil der neuen Veranstaltungsreihe Denken ohne Geländer des Jüdischen Museums Frankfurt am Main tätig. Er ist außerdem regelmäßig im Podcast "Zukunft Denken" des jüdischen Wochenmagazins "tachles" zu hören. Michel Friedman ist Honorarprofessor an der Frankfurt University of Applied Sciences und war Geschäftsführender Direktor des Center for Applied European Studies (CAES). Seit September 2022 ist Michel Friedman Mitglied im Stiftungsrat "Orte der deutschen Demokratiegeschichte" und des "Jüdisches Museum Berlin".