Ausschreibung Inner Wheel Zivilcouragepreis 2022 Startseite

Engagierte Lehrkräfte gesucht

Unter dem Motto "Held*innen der Corona - Krise" sucht der Inner Wheel Zivilcouragepreis für 2022 Lehrerinnen oder Lehrer von Grundschulen, die sich in besonderer Weise hervorgetan haben. Das Preisgeld beträgt insgesamt 5.000 Euro.

12.01.2022

Die Münchner Inner Wheel Clubs loben den 2. Inner Wheel Förderpreis zum Thema Zivilcourage aus. Die Ausschreibung richtet sich an alle Lehrkräfte der rund 2.550 bayerischen Grundschulen.

Der Preis würdigt Lehrkräfte, die sich während der Corona- Pandemie engagiert und zum Wohle der Kinder mutig eigene, kreative und besondere Wege gegangen sind, um die Schülerinnen und Schüler sowie die Familien in ihrer individuellen Situation zu stärken.

Inner Wheel ist die weltweit größte Frauen-Service-Organisation, deren Fundament auf sozialem Engagement, Freundschaft und internationaler Verständigung basiert. Für die Verwirklichung dieser Werte sieht sie die Zivilcourage als ein wichtiges Instrument an, um in der schulischen Gemeinschaft ein tolerantes Miteinander zu sichern und Mut und Eigeninitiative zu fördern. www.innerwheel.de

AUSLOBUNG

Berücksichtigt werden Maßnahmen und Initiativen, die seit März 2020 im Rahmen des schulischen Lockdowns besonders mutig und engagiert zum Wohle der Kinder und Familien umgesetzt wurden.

MEHR INFOS UNTER www.innerwheel-zivilcourage.de

EINSENDESCHLUSS DER ANTRÄGE: 11. Februar 2022 an kontakt(at)innerwheel-zivilcourage.de



Mehr zum Thema

Themen:
Corona