Weltpremiere auf Münchner Dokumentarfilmfestival 02.05.2021 Startseite Beziehung Individuelle Förderung

Teachers for Life

Lehrerin oder Lehrer sein ist nicht nur Beruf, sondern auch Berufung. Manchmal macht es die Realität schwer, diese Überzeugung zu leben, manchmal gelingt es! Der Dokumentarfilm über drei Lehrerbiografien lädt zum Träumen ein.

Mehr zum Thema

Themen:

“Pupils must always think that we believe in their plan even more than they do. […] No matter what happens, never let other people decide, what you want to do with your life.” Das ist die Grundüberzeugung der drei Lehrkräfte, die in diesem Film begleitet werden. Es erfüllt sie, als Inspiration und Wegbegleitung junger Menschen wirksam zu sein. Sie sind mit Leidenschaft und Hingabe bei der Sache, schöpfen kreative Möglichkeiten aus, um den Schülerinnen und Schülern Zugang zu ihren Potentialen zu verschaffen und geben dafür alles: Lehrerin oder Lehrer sein als Berufung.

Angesichts der aktuellen Realität von Lehrermangel, Coronakrise und Prüfungskultur an bayerischen Schulen wirkt der Film wie aus einer anderen pädagogischen Welt. Wer über sein Selbstverständnis als Lehrerin oder Lehrer nachdenken will und an die Kraft der Träume glaubt, der sollte diesen besonders sehenswerten Film anschauen.

Die Weltpremiere des Films ist im Rahmen des renommierten Münchner Dokumentarfilmfestivals zu sehen: https://www.dokfest-muenchen.de/films/view/22986 .

Autor: Kathrin Höckel & Julian Wildgruber. Kamera: Bernd Effenberger. Ton: Dominic Titus, Marcus Kirchhoff. Schnitt: Hauke von Stietencron. Musik: Oliver Deuerling. Produktion: MadeVision GmbH. Produzent: Julian Wildgruber & Kathrin Höckel. Länge: 85 min.

Julian Wildgruber

Nach seiner Ausbildung an der ARD/ZDF-Medienakademie arbeitete Wildgruber als Creative Producer, Kameramann und Cutter für TV- Werbung, Imagefilm und Online Content. 2011 gründete er die MadeVision GmbH für Kommunikation, Film-/Postproduktion und Eventdesign.

Kathrin Höckel

Seit ihrem Studium in München, Paris und London arbeitet Höckel zu den Themen Bildung und nachhaltige Wirtschaftsentwicklung, zunächst als Policy Analyst und Regierungsberaterin an der OECD in Paris und seit 2015 als unabhängige Autorin, Universitätsdozentin und Beraterin.

Weitere Informationen

Spannend Folge des BLLV-Podcast Bildungsblick: Einblick ins Schulfach "Glück"

Notendruck jetzt pädagogisch besonders fragwürdig: Auffangen statt Aufholjagd: In der Bayern-2-Radiosendung „Notizbuch“ erörtert BLLV-Präsidentin Simone Fleischmann das Thema "Aufholen oder Auffangen. Was Gesellschaft und Politik jetzt für Kinder und Jugendliche tun müssen!".

BLLV-Dossier zum Thema "Leistung": Der BLLV plädiert für einen neuen Leistungsbegriff.